Allgemein Kreisverband Wahlen

Jenaer Piraten bitten für die Kommunalwahl um Unterstützung der Bürger

Im Mai treten die PIRATEN Jena zum ersten Mal zur Kommunalwahl an. Anders als die bereits im Stadtrat vertretenen Parteien brauchen sie für ihre Liste Unterstützerunterschriften, um überhaupt zur Wahl zugelassen zu werden. Mindestens das Vierfache der zu vergebenden 46 Stadtratsitze, also insgesamt 184 Unterstützer, sind dafür erforderlich.

Wer denkt, dass eine Piraten-Fraktion das Parteienspektrum im Jenaer Rathaus bereichern wird, den bitten die PIRATEN Jena deshalb herzlich um eine Unterschrift auf ihrer Unterstützerliste.

Voraussetzung dafür ist das aktive Wahlrecht. Man muss mindestens seit dem 25.2.2014 (drei Monate vor dem Wahltermin) in Jena mit Hauptwohnsitz gemeldet sein und darf für diese Wahl nicht schon für eine andere Partei oder Wählergruppe unterschrieben haben.

Eine freie Sammlung ist nicht möglich; die Unterschriften können laut Thüringer Kommunalordnung nur im Bürgerbüro geleistet werden. Dazu kann man sich ohne vorherige Anmeldung mit Personalausweis am Tresen melden (man muss also keine Nummer ziehen und nicht warten). Die Frist läuft bis zum 17. April 2014.

Das Bürgerbüro befindet sich am Löbdergraben 12 (neben dem Roten Turm) und hat folgende Öffnungszeiten:
Montag und Donnerstag 09:00 – 19:00 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Freitag 09:00 – 15:00, sowie Samstag:09:00 – 12:30 Uhr.

Informationen zum Wahlprogramm der Piraten und sämtlichen Wahlkampfaktivitäten finden sich auf www.jena-waehlt-piraten.de.

0 Kommentare zu “Jenaer Piraten bitten für die Kommunalwahl um Unterstützung der Bürger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.